Durch eine vaginale Ultraschalluntersuchung (Trans-vaginalsonographie) können frühzeitig Veränderungen sichtbar gemacht werden, die durch eine Tastunter-suchung nicht entdeckt werden können. Eine präzise Darstellung der Eierstöcke und der Gebärmutter dient zur Früherkennung von Eierstockkrebs. Diese Untersuchung sollte einmal jährlich durchgeführt werden.

Notfallsprechstunde

Samstag

am 01.02.20 fällt wegen Fortbildungsveranstaltung aus